All posts tagged as Foto-Location

05Sep

Der Winter im Altmühltal

Inspirationen für schöne Winterbilder im Altmühltal

Am Frauenberg

Der Winter ist sicher keine Zeit, um die Kamera in den Winterschlaf zu versetzen 🙂 Er hat viele schöne Gesichter die es sich zum Portraitieren lohnt. Das Bild entstand am Frauenberg, zwischen der Willibaldsburg und der Frauenberg Kapelle. Ich habe es erst Farbe aufgenommen und anschließend ohne Filter in Graustufen umgewandelt. Ich wollte die ursprüngliche Aussage der Aufnahme behalten.

Frauenberg im Januar 2016 ; ISO 100 / 24 mm / f5.6 / 1/320 sec

Eisige Stille am Kalvarienberg bei Dollnstein

An diesem nebligen Wintertag im Dezember 2015 war es wirklich sehr kalt, als ich mit Lobo bei Dollnstein über den Kalvarienberg bei Dollnstein in Richtung Eberswang ging. Der Wald war tief gefroren. An der Stelle ein wichtiger Tipp: Gebt eurer Kamera Zeit zum Auftauen, wenn ihr wieder zu Hause seid. Lasst sie an einem kühlen Ort im Haus ein paar Stunden ruhen. in der Kamera bildet sich leicht Kondenswasser, was schon mal zu einem Kurzschluss führen kann.

Am Kalvarienberg, Dezember 2015 ; ISO 800 / 24 mm / f4.0 / 1/160 sec

Ein Wintertag bei Eitensheim

An das Bild kann ich mich noch gut erinnern, obwohl es schon einige Zeit her ist. Es war ein kalter und nebliger 1. Januar als ich auf einem Parkplatz bei Eitensheim parkte und mit Lobo spazieren ging. Die beiden Bäume hatten mitten im Winter noch ihre roten Herbstblätter und sie waren völlig freigestellt vom landschaftlichen Hintergrund.

Workshop Landschaftsfotografie - Photodesign Altmühltal
Foto, Tipps und schöne Orte zum Fotografieren im Altmühltal – Photodesign Altmühltal

Lange Eiszapfen im Cobenzl Loch

Wenn sich im Winter nach Regen über Nacht der Winter einstellt und es richtig kalt wird, bilden sich im Cobenzl Loch lange Eiszapfen. Der Aufstieg kann im Winter recht glatt sein, bitte auf feste Schuhe achten. Ihr solltet auf jeden Fall mindestens einen Blitz dabei haben …

Cobenzl Loch; ISO 400 / 24 mm / f8.0 / 1/160 sec

Wie eine kleine Insel …

Als ich noch in Dollnstein wohnte führte mich meine Runde mit Lobo über eine große Wiese, vorbei an einem alleinstehenden Baum in Richtung Hagenacker. Am Ende der Wiese blickt man hinüber auf die andere Seite und findet dazwischen diesen kleinen scheinbar vergessenen Hain … Er ist umgeben von Äckern und hebt sich stets davon ab. An diesem Wintertag waren die Wolken der Grund für mich das Bild zu nehmen. Parken könnt ihr am besten auf dem Boote Parkplatz an der Altmühl und geht von da aus auf dem Römerweg in Richtung Eberswang. Dort wo ihr den einsamen Baum in der Wiese seht, folgt ihr einfach dem Pfad in Richtung Hagenacker.

Wanderweg zwischen Dollnstein und Hagenacker (über Ziegelhütte); ISO 100 / 200 mm / f8.0 / 1/40 sec

Die Altmühl in Eichstätt

Für mich war es am 26. Februar 2017 das erste Mal das ich auf der Altmühl in Eichstätt spazieren gegangen bin. Das Bild entstand auf der THW-Brücke am Herzogsteg. Gegenüberliegend sieht man an diesem eisigen Tag die Spitalbrücke und im Hintergrund einen Ausschnitt vom Frauenberg.

Die zugefrorene Altmühl in Eichstätt; ISO 100 / 50 mm / f5.6 / 1/200 sec
05Mai

Shooting on Location

Fragt man mich wo ist Dein Fotostudio, dann antworte ich gern: mein Studio ist das Altmühltal. Das Altmühltal ist reich an geschichtlichen Bauten die bis in die Zeit der Römer und Kelten reicht. Burgen und Ruinen finden sich reichlich an vielen und versteckten Orten. Was das Altmühltal jedoch für mich besonders macht, sind die naturgegebenen Schönheiten aus prähistorischer Zeit. Viele Funde aus der Steinzeit finden sich in Schieferplatten die man hier in Steinbrüchen seit Jahrhunderten abbaut. Der Archaeopteryx wurde in einem Steinbruch bei Solnhofen gefunden. Übrigens nutzte man die Schieferplatten auch für die Dächer der Jurahäuser. Die im Jura Schiefer eingeschlossenen Pflanzen und Tiere geben dem Stein ein unverwechselbares Aussehen. So fand der Jura Schiefer oft als Bodenbelag seinen Weg in viele Gebäude auf der ganze Welt.

Fotoshootings im Altmühltal mit Photodesign Altmühltal, Eichstätt
Foto Location mit Sabine auf einem Felsen mit bizarr verformten Baum

Steht man in Dollnstein auf einem der Hügel und schaut in Richtung Wellheim, dann sieht man in ein Tal in dem vor langer Zeit die Urdonau ihr Flussbett hatte. Die Felsen die wir heute sehen, waren Unterwasser. Die Strömungen und Strudel die der Fluss mit sich brachte formten die Felsen und wuschen sie aus. So entstanden Felsenfenster, Felsnischen, kleine Höhlen und manche sonderbare Felsform. Über Wanderwege kann man einige dieser Schönheiten sehen, andere hingegen bleiben in den Wäldern verborgen.

Outdoor Shooting mit Ina Modelina - Photodesign Altmühltal
Outdoor Nature Shooting mit Ina Modelina- Photodesign Altmühltal

Im Laufe der Jahre habe ich mir einen Fundus an Foto Locations zusammengestellt. Dazu zählen Ruinen, verlassene Steinbrüche, lichte und dunkle Wälder, Felsformationen, Baumruinen und viele andere vergessene Orte. Oft ist es gar nicht so entscheidend eine Location zu sehen, ich finde sie heute schneller als am Anfang, sondern zu wissen wo man am besten das Auto parkt und den richtigen Weg geht. Hinzu kommt, zu wissen zu welcher Tages- und Jahreszeit eine Location funktioniert und als Abschluss bei manchen ausgefallenen und sehr speziellen Orten stellt sich die Frage: Wo steht der Fotograf?

Outdoor Portrait Photodesign Altmühltal, Eichstätt
Foto Location mit Rain Bargo Sikmaro auf einem Felsen

Bis auf wenige Ausnahmen sind die Positionen dieser Plätze relativ leicht zu erreichen. Gute Schuhe, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit lassen manche der Locations gut begehen. Für weniger Geübte oder etwas unsichere Geher gibt es eine Vielzahl anderer Möglichkeiten. Entscheiden sich Kunden für eine Location, dann besprechen wir im Vorfeld alle Details die damit in Verbindung stehen. Auf Wunsch ist auch eine Vorbesichtigung möglich.

Übrigens für Rain war es das erste Mal überhaupt, das sie ein Shooting in Stein und Fels machte.

Sabine im Sonnenuntergang über den Dächern von Eichstätt
10Apr

Männer vor der Kamera

Eines Tages kam Frank, ein Best Ager, über Instagram „Franken_Pix_1“ auf mich zu und fragte einfach nach einem TfP-Shooting. Meine Bilder und Locations waren ihm schon öfter aufgefallen und er wollte für sich eine ausgefallene Location, in der Art wie er es noch nicht hatte. So kamen wir ins Gespräch und er erzählte mir, was er für sich sucht und was interessieren würde. Neben verschiedenen Ruinen oder verlassenen Orten, haben wir auch über Natur-Locations gesprochen.

Porträt Shooting mit Frank im Fels Photodesign Altmühltal
Männer Porträt Shooting mit Frank, Photodesign Altmühltal

Ein vergessener Steinbruch mitten im Wald, eine verborgene Felslandschaft oder eine offene Felsenregion, nahe der Altmühl mit fantastischen Abbrüchen und steil abfallenden Wänden. Die Auswahl fiel uns nicht leicht aber für Frank kam ein weiterer Aspekt hinzu, evtl Akt im Fels – falls möglich. Um den Wunsch zu erfüllen, brauchten wir eine attraktive Location mit optimalem Licht und Blickschutz.

Porträt Shooting mit Frank im Fels Photodesign Altmühltal
Männer Akt Shooting mit Frank, Photodesign Altmühltal